english

ACTUAL RUSSIAN BRIDES

"Electronic pop in a savvy blue vein" - Electropop mit Köpfchen, so lautet die Eigenwerbung dieser Ausnahmeband.
ARB aus Sydney liefern einen sexy Downtempo-Sound, dessen markante Merkmale die unter die Haut gehenden Lyrics von Sängerin Lull (Elena Knox) und die elektronischen Klänge von Mediajockey Baby Swindle (Lindsay Webb) sind.

Gegründet im Winter 2009 in Ostberlin, starten ARB jetzt durch - das energievolle Duo liefert eine mitreisende Live-Show und ist bekannt im australischen Rundfunk. Ihr Set-Up umfasst Analogsynthesizer, Drum-Machines und unkonventionelle weitere Instrumente. ARB verzichten bewusst auf den allgegenwärtigen Laptop, stattdessen bietet ihre Show vielfältige visuelle Effekte und eine beeindruckende Atmosphäre.

Actual Russian Brides

Baby Swindle begann mit Soundinstallationen und elektronischer Tanzmusik während seines Kunststudiums an der renommierten Städelschule in Frankfurt am Main.
Lull, in ihrer Heimat bereits als Poetin, Sängerin und Videokünstlerin wohlbekannt, küsste einst Kate Winslet in einem Film von Jane Campion - bekleidet mit nichts außer einer schwarzen Lederjacke und einem Hundehalsband.

Das Ergebnis dieser künstlerischen Kooperation ist phänomenal - live auf der Bühne, ebenso wie auf ihrem Debutalbum "Miss Sled".


RELEASE

ACTUAL RUSSIAN BRIDES: MISS SLED
CD (2010) BRIG 009

URL

myspace.com/actualrussianbrides

BACK TO TOP BACK TO TOP